Sprach-, Sprech-, Schluck- und Stimmtherapie für Erwachsene und Senioren, Kinder und Jugendliche

Die Praxis für Sprachtherapie Kammann am Laurentiusplatz im Luisenviertel (Wuppertal-Elberfeld City) besteht seit 1999.

Zu uns kommen Erwachsene und Senioren, Kinder und Jugendliche,  mit allen Arten von Sprach-, Sprech-, Schluck- und Stimmstörungen.

Ihnen bieten wir eine gezielte, an den jeweiligen persönlichen Bedürfnissen orientierte Diagnostik, Beratung, Therapie und Prävention.

Wenn ein Patient nicht ambulant in der Praxis behandelt werden kann, machen wir Haus­besuche oder führen die Behandlung vor Ort in den Pflegeeinrichtungen durch, mit denen wir zusammenarbeiten.

Mit umfassender Kompetenz und langjähriger Berufserfahrung in allen Bereichen der Logopädie behandeln wir erfolgreich alle Störungsbilder. Dabei gehen wir höchst individuell vor, denn jedes Störungsbild ist von Person zu Person, von Patient zu Patient unterschiedlich ausgeprägt.

Unsere Therapie folgt stets den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, die wir uns auf dem Weg überdurchschnittlich vieler Fortbildungen – z. B. in den Bereichen Sprachanbahnung, Stimmtherapie und Stottern, auf neurologischem Gebiet insbesondere bei Dysphagien – und regelmäßigen Literaturstudiums aneignen und kontinuierlich vertiefen. Viele unserer Angebote, die wir ambulant durchführen, entstammen der klinischen Praxis. Hier bieten wir auch Beratung und Fortbildungen für klinisches Pflegepersonal an,

Öffnungszeiten

Mo - Do 8:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:00 - 11:30 Uhr
Und nach Vereinbarung

Unsere Leistungen

IN UNSERER PRAXIS BEHANDELN WIR FOLGENDE STÖRUNGSBILDER

Sprach-, Sprech,- Stimm- und Schluckstörungen bei Erwachsenen

Aphasie

Sprachstörungen nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma und anderen neurologischen Erkrankungen

Kognitive Dysphasie

bei Demenzerkrankungen (z. B. Morbus Alzheimer)

Dysarthrien/ Dysarthrophonien

Sprechstörungen nach Schlaganfall und anderen neurologischen Erkrankungen (z. B. ALS, Parkinson, Ataktische Dysarthrophonie)

Dysphagien

Schluckstörungen nach operativen Eingriffen oder nach neurologischen bzw. demenziellen Erkrankungen

Organische u. funktionelle Stimmstörungen

(z. B. nach Teilresektion oder Laryngektomie, also teilweiser oder kompletter operativer Stimmbandentfernung oder durch hyper- oder hypofunktionellen Gebrauch der Stimme)

Primäre und zentrale Faszialisparesen

(z. B. Zostervirus, Apoplexe, Hirntumore)

Stottern und Poltern

Redeflussstörungen

Sprach-, Sprech,- Stimm- und Schluckstörungen bei Kindern und jugendlichen

Sprachentwicklungs-störungen

    • Wortschatzschwäche
    • Dysgrammatismus: Störungen des Satzbaus
    • Störungen der Artikulation
    • Sprachentwicklung bei Late Talkern

Störungen der Artikulation

    • Partielle-universelle Dysplasien
    • Myofunktionelle Störungen: mundmotorische und Defizite des Schluckablaufs
    • Kindliche Dysphagien: Defizite beim Saugen und Schlucken

Mutismus

seelisch bedingte Sprechunfähigkeit bei normalem Sprechvermögen

Funktionelle u. organische Stimmstörungen bei Kindern

durch hyper- oder hypofunktionellen Stimmgebrauch (z. B. Schreiknötchen, heiserer Stimmklang)

Stottern und Poltern

Störungen des Redeflusses

Wenn ein Patient nicht ambulant in der Praxis behandelt werden kann, machen wir Haus­besuche oder führen die Behandlung vor Ort in den Pflegeeinrichtungen durch, mit denen wir zusammenarbeiten.

Mit umfassender Kompetenz und langjähriger Berufserfahrung in allen Bereichen der Logopädie behandeln wir erfolgreich alle Störungsbilder. Dabei gehen wir höchst individuell vor, denn jedes Störungsbild ist von Person zu Person, von Patient zu Patient unterschiedlich ausgeprägt.

Unsere Therapie folgt stets den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, die wir uns auf dem Weg überdurchschnittlich vieler Fortbildungen – z. B. in den Bereichen Sprachanbahnung, Stimmtherapie und Stottern, auf neurologischem Gebiet insbesondere bei Dysphagien – und regelmäßigen Literaturstudiums aneignen und kontinuierlich vertiefen.

Viele unserer Angebote, die wir ambulant durchführen, entstammen der klinischen Praxis. Hier bieten wir auch Beratung und Fortbildungen für klinisches Pflegepersonal an.

Kontakt

Praxis für Sprachtherapie
Dorothee Kammann
Dipl. Sprachheilpädagogin / Sprachtherapeutin

Friedrich-Ebert-Straße 17
42103 Wuppertal
Tel.: 0202 – 30 999 39
Fax: 0202 – 30 999 41
www.sprachtherapie-kammann.de

Öffnungszeiten:

Mo - Do 8:00 - 17:00 Uhr
Freitag 8:00 - 11:30 Uhr

Und nach Vereinbarung

Call Now Button
Scroll to Top